Online-Apotheke & digitale Gesundheit Profitieren Sie von der Digitalisierung des Gesundheitswesens

Die Digitalisierung der Gesundheitsbranche schreitet unaufhaltsam voran. Egal ob Medikationsplan oder elektronische Patientenakte: Die verschiedenen Akteure des Gesundheitswesens arbeiten immer stärker und vernetzter zusammen. Eine Verschiebung in die digitale Welt findet auch beim Endkunden statt. Patienten jeder Altersgruppe informieren sich über ihre Gesundheit zunehmend im Internet – im Jahr 2015 waren es in Deutschland 40 Millionen1. 55 Prozent aller Internetnutzer kauften Arzneimittel in einer Online-Apotheke. Ingesamt verzeichnete der Versandhandel einen Gewinn von rund einer Milliarde Euro im Bereich der rezeptfreien Arzneimittel2.

apoly_infografik_apothekenhandel_1_3

Die digitale Apotheke

Auch für Offizin-Apotheken bietet das digitale Zeitalter ein enormes Entwicklungspotential. Der Versand über eine Internetapotheke ist zwar praktisch und kostengünstig, kann jedoch einige Tage dauern. Zudem darf nicht vergessen werden, dass die Apotheke eine wichtige Kontrollinstanz für die korrekte Anwendung von Arzneimitteln darstellt. Durch die professionelle Beratung übernimmt der Apotheker eine zentrale Funktion für die Sicherheit von Arzneimitteln. Diese Expertise wissen Patienten zu schätzen. Denn eine nicht validierte und kontrollierte Bereitstellung von Gesundheitsinformationen führt täglich zu hunderttausenden arzneimittelbezogener Probleme in Deutschland. Um Ihre Patienten also bestmöglich zu versorgen und gleichzeitig die Bedürfnisse der modernen Online-Gesellschaft zu befriedigen, müssen die Vorteile der Offizin-Apotheke mit denen eines Versandhandels kombiniert werden.

Verlieren Sie Ihre Kunden nicht mehr an Versandapotheken

Diese Lücke in der pharmazeutischen Versorgungskette können niedergelassene Apotheken auf einfache Weise schließen und so ihre Reichweite und ihren Umsatz steigern. Denn mit einem eigenen Online-Shop können Sie den Kunden bereits bei seiner Suche im Internet ansprechen. Der Online-Verkauf Ihrer Marken öffnet schnell und einfach einen neuen Vertriebskanal. Außerdem können Sie durch Ihren eigenen Botendienst sicherstellen, dass die Bestellung den Kunden noch am selben Tag erreicht. Stammkunden werden Ihre digitale Apotheke einem großen und anonymen Versandhändler vorziehen. Denn der persönliche Kontakt und die professionelle Beratung, die Ihre Kunden aus der Offizin kennen, lassen sich so ganz einfach ins Internet übertragen. Das fördert die Bindung der Stammkundschaft und macht es einfacher, Neukunden dazuzugewinnen.

apoly_infografik_apothekenhandel_2_3

Apoly: Ihr starker Partner im digitalen Zeitalter

Mit Apoly steht Ihnen ein kompetenter und starker Partner für die Digitalisierung Ihrer Apotheke zur Seite. Unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg ins digitale Zeitalter zu begleiten und gemeinsam mit Ihnen die Patienten-Versorgung zu verbessern. Deshalb übernehmen wir nicht nur Gestaltung und Betrieb Ihres Online-Shops – wir liefern Ihnen auf unserem Blog außerdem kompetente und nützliche Informationen, wie Sie Ihre Apotheke im Internet bekannter und besser sichtbar machen. Egal ob Sie Informationen über das Erstellen einer Apotheken-Homepage suchen oder wissen möchten, wie Sie Social-Media-Plattformen gezielt für sich nutzen – Apoly hat die Antworten auf Ihre Fragen zur digitalen Apotheke.

Sie wollen jetzt mehr über uns erfahren? Dann finden Sie hier mehr Informationen, wie Sie mit Apoly schnell und kostengünstig zur Online-Apotheke werden können.

Gemeinsam für eine bessere Gesundheitskommunikation

Dieser Artikel ist der erste einer Blog-Reihe, die sich mit Themen der Digitalisierung für Apotheken beschäftigt. Wir möchten Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand geben, um den Sprung ins digitale Zeitalter wagen. Wir informieren Sie in unseren Beiträgen über die Bedeutung einer SEO-optimierten Homepage, Nutzen und Potential von Facebook, Twitter & Co. und die Kunst einen guten Apotheken-Blog auf die Beine zu stellen. So wollen wir Apotheker und Endkunden näher zusammen bringen und die digitale Kommunikation im Gesundheitswesen verbessern.

    Beitrag teilen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Noch ohne Kommentar

wpDiscuz

Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Pixabay sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.