Herbstzeit – Erkältungszeit 5 Tipps, um die nächste Erkältungswelle ausfallen zu lassen

Herbstzeit-Natur-Gesundheit
jbom411 (CC0 Public Domain)

Kaum färben sich die Blätter gelb, hat die Erkältung wieder Hochsaison. Von allen Seiten her hört man es schniefen und niesen. Dicker Kopf, Halsschmerzen, verstopfte Nase – ehe man sich versieht, folgt auf das nasskalte Herbstwetter eine Erkältung.

5 Tipps für die kalte Jahreszeit

  • Mit gesunder, vitaminreicher Ernährung, Sport und ausreichend Schlaf stärkt man seine eigenen Abwehrkräfte. Obst und Gemüse sollten vor allem in dieser Jahreszeit ganz oben auf dem Speiseplan stehen. Zu einer gesunden Lebensweise gehören aber auch Bewegung, am besten an der frischen Luft und mindestens sieben Stunden Schlaf.

  • Wohn- und Büroräume sollten regelmäßig gelüftet werden. Dadurch sinkt der Anteil von Erkältungsviren. Außerdem lässt warme Heizungsluft unsere Schleimhäute austrocknen. Das schwächt ihre Abwehrkräfte, sodass Viren leichtes Spiel haben.

  • Auch zu viel Stress nimmt negativen Einfluss auf das Immunsystem. Daher gönnt man sich in der kalten Jahreszeit am besten ein wohltuendes Bad, entspannt beim Yoga oder bei einer Massage. Auch ein heißes Fußbad beugt einer Erkältung vor, indem es die Durchblutung anregt.

  • In öffentlichen Verkehrsmitteln treffen viele Menschen aufeinander, Erkältungsviren verbreiten sich hier besonders gut. Deshalb ist es wichtig, sich nach der Bus- und Bahnfahrt die Hände gründlich mit Seife zu waschen.

  • Viel Trinken! Das versorgt zum einen Haut und Schleimhäute mit Feuchtigkeit, zum anderen stärken Tees mit Ingwer- und Holunderblüten das Immunsystem. Thymian- und Pfefferminztee enthalten zudem wertvolle Öle, die vor einer Erkältung schützen.

Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar!

Noch ohne Kommentar

wpDiscuz

Alle Bilder in diesem Artikel unterliegen der Creative-Commons-Lizenz (CC BY-ND; Link zum rechtsverbindlichen Lizenzvertrag). Ausgenommen sind anders gekennzeichnete Bilder unter anderem von Pixabay sowie Pressefotos oder verlagseigenes Bildmaterial.